Die Lage

HIER MÖCHTEN SIE WOHNEN!

Mitten in Schwachhausen – zentral und ruhig: Die nach dem Dichter Heinrich Heine benannte Straße verbindet die Schwachhauser Heerstraße mit der Bürgermeister-Spitta-Allee und profitiert so von zwei wichtigen Bremer Verkehrsadern. Das bedeutet sowohl leichte Erreichbarkeit für Auto- und Radfahrer, als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Auch in Sachen Kultur hat der Schwachhauser Ortsteil Radio Bremen einiges zu bieten: Sowohl der Sendesaal von Radio Bremen, der Konzertbesucher mit seiner europaweit einzigartigen Akustik überzeugt, als auch das im Riensberg gelegene Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte – das Focke Museum – gehören zum Bremer Kulturgut.

In unmittelbarer Nähe lädt auch das Filmkunst Theater „Gondel“ zu einem entspannten Kinoabend mit anschließendem Bistrobesuch ein. Für Abendunterhaltung ist also gesorgt!

Schönes Wetter in Bremen? Dann nichts wie in den Rhododendronpark mit seiner üppigen Blütenpracht – hier kommen Flaneure, Naturliebhaber und Hobbyfotografen auf ihre Kosten. Außerhalb der Hauptblüte bieten sich die Gewächshäuser der botanika und der botanische Garten für einen kleinen Streifzug an. Wer mehr als einen Spaziergang braucht, um seinen Bewegungsdrang zu stillen, findet im Club zur Vahr sein Gück – und jede Menge traditionelle Sportarten wie Golf, Hockey, Tennis und Tontaubenschießen.

Und auch sonst finden Groß und Klein in der Umgebung der Heinrich-Heine-Straße alles, was sie suchen: Neben einer Vielzahl an attraktiven Einkaufsmöglichkeiten bietet der Stadtteil vom Kindergarten über die Grundschule bis hin zu zwei Gymnasien alles für eine entspannte Gestaltung des täglichen Lebens.

Die Architektur

IN GUTER
NACHBARSCHAFT

Schon auf den ersten Blick besticht das vom renommierten Büro Hilmes und Lamprecht Architekten BDA entworfene Mehrfamilienhaus durch seine elegante Fassade. Sie erinnert dezent an historische Vorbilder und fügt sich so harmonisch in die traditionell geprägte Umgebung ein. Große Fenster mit Rollläden und Balkone, ein begrünter Zugang und der große Garten sorgen für ein luftiges Ambiente und eine angenehme Verbindung von Innen und Außen. Beweglichkeit ist auch in der Konzeption der Innenräume ein wichtiger Aspekt: Die 8 unterschiedlich gestalteten Wohnungen von 60-100qm, bestehend aus 2- 4 Zimmern, verteilen sich auf 5 Ebenen und sind über den Aufzug alle barrierefrei erreichbar. Gut zugänglich sind auch die im rückwärtigen Teil gelegene Carportanlage mit ihren 5 Stellplätzen und die dort gelegenen Fahrradräume.

Die Ausstattung

VIEL MEHR ALS
NUR FASSADE

Auch die hochwertige Ausstattung lässt keine Wünsche offen: weiß geöltes Eichenparkett in Dielenformat, geschmackvolle Fliesen in Natursteinoptik und modern ausgestattete Bäder tragen zum Wohlfühlcharakter jeder einzelnen Wohnung bei. Angenehm und effizient: Die kontrollierte Be- und Entlüftung der Wohnungen mit Wärmerückgewinnung trägt ebenso wie die Fußbodenheizung zur optimalen Wohlfühltemperatur bei – auf allen Etagen.